25. Januar 2018 – 19:11
Thomas Willms wird neuer Steigenberger-Chef
thomas-willmssteigenberger
Thomas Willms – Foto: Steigenberger

Die Deutsche Hospitality setzt bei der Nachfolge für Puneet Chhatwal, der das Unternehmen Ende vergangenen Jahres verließ, auf einen Mann aus den eigenen Reihen. Der Aufsichtsrat der Steigenberger Hotels AG hat Thomas Willms zum Vorstandssprecher der Hotelgesellschaft berufen. Willms, der seit Juni des vergangenen Jahres Chief Operating Officer der Steigenberger Hotels AG ist, übernimmt die neue Position mit sofortiger Wirkung. Er trägt im Vorstand weiterhin die Verantwortung für den operativen Betrieb der drei Hotelmarken, Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz in the City und Intercity Hotel. Außerdem fallen die Strategie, künftige Projekte, Franchise, Unternehmenskommunikation, Sales & Marketing, E-Business, Revenue Management und Corporate Social Responsibility in seinen Zuständigkeitsbereich. Matthias Heck bleibt Finanzchef und Arbeitsdirektor.

Aufsichtsratschef Ralf Corsten sagt zu der Personalie, Willms habe "binnen kurzer Zeit und mit großem Engagement in die Themen eingearbeitet". Er werde "die Steigenberger Hotels AG in der Zukunft konsequent und erfolgreich weiterentwickeln". Vor Steigenberger war Willms bei Starwood Hotels & Resorts für die Hotels in Zentral- und Osteuropa zuständig. Außerdem war er bereits für Arabella-Starwood, Maritim und Intercontinental aktiv.