12. Juli 2018 – 16:28
Zahl der Beschwerden über Flugausfälle und Verspätungen steigt
flugzeugzengameflickr
Foto: Zengame/Flickr/Creative Commons

Das zeigt die Halbjahresbilanz der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP). In diesem Zeitraum gingen 7.745 Schlichtungsanträge von Flugreisenden bei der kostenlos arbeitenden Schlichtungsstelle ein. Das entspricht einer Steigerung von 45 Prozent zum Vorjahr. Allein im Juni riefen 2.074 Flugreisende die SÖP an, um auf Basis des europäischen Passagierrechts einen finanziellen Ausgleich von der Fluglinie zu verlangen, der ihnen verweigert worden war. Verantwortlich für die wachsende Unzufriedenheit der Reisenden in Deutschland sind laut SÖP die häufigen Verspätungen und Flugausfälle. Sie seien bedingt durch Engpässe bei der Flugsicherung, die Streiks der Fluglotsen, lange Wartezeiten bei den Passagierkontrollen und eine Häufung von Unwettern. Bei den stark ansteigenden Zahlen müsse jedoch auch berücksichtigt werden, dass der Bekanntheitsgrad der Schlichtungsstelle stark zugenommen habe.

Die Zahl der Schlichtungsanträge von Bahnreisenden stieg um 15 Prozent an, die SÖP wurde im ersten Halbjahr 2018 in 1.473 Fällen angerufen. Fernbusreisende wandten sich im selben Zeitraum 203 Mal an die Schlichtungsstelle, damit blieb dieser Bereich auf Vorjahresniveau. Ähnlich war es beim ÖPNV, hier stieg die Zahl der Anträge leicht von 156 auf 168. Sehen lassen kann sich die Schlichtungsquote der Institution, wo ausschließlich Volljuristen arbeiten. Sie liegt bei 95 Prozent.

An die SÖP, die von der Bundesregierung anerkannt ist, können sich Bahn-, Flug-, Fernbus- und Schiffsreisende wenden, wenn sie auf eine Beschwerde gegen ihr Verkehrsunternehmen keine oder keine sie zufriedenstellende Antwort erhalten haben.

THo

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen